Kunstgalerie & Schönes für die Seele
Kunstgalerie & Schönes für die Seele

MÖRDERISCHE KUNST

Gemeinschaftsausstellung Odenwälder Künstler im Landratsamt Erbach

 

Für die letzte Ausstellung im Landratsamt in diesem Jahr interpretieren 14 Künstlerinnen und Künstler das Thema „Mörderische Kunst im Odenwald“.

 

Über 40 Werke folgender Künstlerinnen und Künstler werden bis zum 24. Januar 2020 die Flure der Kreisverwaltung schmücken: Margarete Gerbig (Bad König), Sëping (Sybille Berge-Jenisch), W (Wolfgang Jenisch) und Barbara Hawlitzky (alle drei aus Erbach), Annette Büttner, Manfred Seifert und Heide Schmidt-Zitzmann (alle drei aus Michelstadt), Gerhard Menzer, Bernd Wittelsbach und Monika Hurka (alle drei aus Breuberg), Edel Maas (Oberzent), Ruby de Lorenzy-Zeppenfeld und Sabine Kwan (beide aus Mossautal) und Andreas Schmitt (Reichelsheim). Sie zeigen Zeichnungen, Malerei, Collagen und Skulpturen aus Holz. Des Weiteren dabei ist ein Werk des 1993 in Erbach verstorbenen Künstlers Franz Neundlinger.

 

Die Ausstellung kann während den Öffnungszeiten des Landratsamtes (montags, dienstags und freitags von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie donnerstags von 8.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.30 Uhr) besucht werden. Darüber hinaus können Besichtigungstermine mit Ute Naas vom Kulturmanagement unter der Telefonnummer 06062 70-217 oder E-Mail-Adresse u.naas@odenwaldkreis.de vereinbart werden.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Petra Sommer